Unterwegs


Wein probieren, nach Italien reisen, gut Essen gehen und sympathische Winzer treffen …

Und das Ergebnis ist mein geliebtes Italienweinbuch, das mit den Fotos von Markus Bassler ein Standardwerk und vor allem ein Lustmacher auf Italien und seine Weine ist. Ende 2017 ist die dritte Auflage erschienen. Seit mehr als 10 Jahren lesen Sie nun schon auf www.wein-welten.com, was Italien und seine Weine ausmacht.



Mehr als 2 Monate im Jahr bin ich weinreisend in Italien unterwegs...


Foto oben: Häuserreihe im Ort Salice in Apulien # Kalkmergel der Lage Rabaja im Gebiet Barbaresco und ein Fiat 600 im Weinort Barolo # Aktuelles Consiglio (Winzergremium) des Chianti Classico # Einige Beeren von unterschiedlichen Traubensorten des Collio Bianco # Die junge Familie Ceretto aus Alba vor der Kapelle im Weinberg

… und manche sagen, ich sei ein halber Italiener. Im Herzen bin ich es!


 

Weine sind etwas Faszinierendes, Lebendiges! Einen Wein zu trinken, mit dem Gefühl für den Ort bzw. den Menschen, der ihn geschaffen hat, bzw. die Rebsorte, die im Geschmack wieder zu erkennen ist...Dies ist ein besonderes Gefühl. Wein ist wie kein zweites Lebensmittel ein mit Kultur aufgeladenes Produkt!

 

Was ist meine Lieblingsgegend in Italien, das werde ich oft gefragt, und natürlich auch nach dem Lieblingswein? Den gibt es nicht, oder die Gelegenheit macht Liebe....

 

Ich habe zwei wundervolle Jahre in der Toskana Ende der Neunziger gelebt, und könnte mir vorstellen, wieder dort zu leben. Ebenso empfinde ich für das vielfältige Südtirol, den Sprung in den Süden, nach Apulien oder Sizilien, den traue ich mir noch nicht zu, aber wer weiß, was in 10 Jahren sein wird und kann... 

 

Für Sie dokumentiere ich meine Reisen und Besuch meist zeitnah auf Instagram, das Ihnen einen emotionalen, ersten Zugang möglich macht, für das Wesentliche verweise ich auf die vielen Artikel auf Weinwelten, die Ihnen den Dialog mit den Weinen erst möglich machen, und in denen Sie die beschriebenen Winzer und ihre Ansichten wieder finden können, wenn ihre Zunge gute Ohren hat...

 


 

 

 

 Follow me on 

Instagram 

 

@steffenmaus